Was läuft schief bei

… Martin Kaymer?

MSR-Podcast-Bannernew

Seit fast zwei Jahren wartet Martin Kaymer nun schon auf einen Sieg auf einer der großen Touren. Doch woran liegt das? Wie ist der Status Quo seines Spiels, wo liegen Stärken und Schwächen – und wo rangiert Kaymer im Vergleich zu den derzeit tonangebenden Spielern der Welt wie Jordan Spieth, Rory McIlroy, Jason Day oder auch Adam Scott? Malte Asmus und Golfpro Pete Owens machen sich an die Analyse und glauben: Viel liegt im mentalen Bereich begründet, es braucht nur eine Initialzündung.

Geshankt ist

…manchmal nicht teuer.

MSR-Podcast-Bannernew

Trotz eines peinlichen Shanks durfte sich Adam Scott in Doral am Ende über den Sieg beim WGC-Cadillac Championship freuen. Er freute sich aber weniger enthusiastisch als Ha Na Jang in Singapur, die im Beyonce-Style ihren Titel dort feierte. PGA und LPGA haben aber trotzdem mehr gemeinsam als viele denken. Darüber klären Desiree Wolff und Malte Asmus heute bei Nur Golf auf.

Honda, Handa, Jimmy Fowler

aber kein F. Wort. Im Gegensatz zu Shane Lowry an der 15, als er am Samstag den Ball ins Wasser setzte und das F*-Wort brachte.

MSR-Podcast-Bannernew

Jimmy Fowler oder Rickey Walker? Der Announcer bei der Honda Classic war etwas verwirrt. Wir behalten aber natürlich den Überblick und fassen zusammen, was sich auf dem PGA National, in Perth bei der European Tour oder auch auf der LPGA und LET in der letzten Woche alles ereignete. Nur Golf mit  Malte Asmus (Twitter), Desiree Wisc …(Twitter) und Thomas Wolff (Twitter)  ähhhh… Hauptsache wir kommen in der neuen Ausgabe von  Nur Golf nicht durcheinander.

Kaputte Schläger, falsche Schuhe

und Probleme zwischen den Ohren.

MSR-Podcast-Bannernew

Golf ist ein Sport, der vor allem zwischen den Ohren entschieden wird. Marcel Siem kämpft derzeit mit mentalen Problemen, vielleicht sollte er sich mal bei Marcus Fraser oder Bubba Watson erkundigen, wie man sich von Rückschlägen und schlechteren Resultaten nicht aus der Bahn werfen lässt. Das und noch viel mehr raten unsere Golfexperten Malte Asmus (Twitter), Desiree Wolff (Twitter) und Thomas Wischnewski (Twitter) in der neuen Ausgabe von  Nur Golf .

Bälle, Bier und ganz viel

Barty. Sorry, aber diese Woche ging uns ein wenig der Gaul durch. Zu viel Stimmung bei den Waste Management Open in Arizona…

MSR-Podcast-BannernewStimmung wie am Partyloch in Scotsdale bei der Phoenix Open oder doch lieber strenge Etiquette, wie sie Thomas Wischnewski vor Ort bei der Dubai Desert Classic erlebte? Darüber diskutieren unsere Experten von Nur Golf heute ausführlich. Aber dazu gibt es auch die sportlichen Analysen zu den Turniersiegern des Wochenendes Danny Willet und Hideki Matsuyama und zu den diesmal leider eher enttäuschenden deutschen Stars. Auch diese Woche wieder mit  Malte Asmus (Twitter), Desiree Wolff (Twitter) und Thomas Wischnewski (Twitter) bei Nur Golf (Twitter).

Schwab Cup, Schwarzel Cup

…aber kein Geschwafel.MSR-Podcast-Bannernew

Bernhard Langer holt seinen 26. Titel auf der PGA Champions Tour, Charl Schwartzel siegt beim Heimspiel in bei den Tshwane Open in Südafrika in Erdrutsch-Manier und auf der PGA Tour siegt Vaughn Taylor in Pebble Beach beim Pro/Am und beendet zehn Seuchenjahre, profitiert allerdings auch von einer schwachen Runde des bis dato fast überragenden Phil Mickelson. Das alles und einen Blick zur Ladies European Tour mit dem ersten Turnier des Jahres gibt es  in der aktuellen Ausgabe von Nur Golf mit  Malte Asmus (Twitter), Desiree Wolff (Twitter) und Thomas Wischnewski (Twitter).

Kurze Hosen und Zeitdruck

MSR-Podcast-Bannernew

Das Abu Dhabi HSBC Championship mit dem Sieg von Rickie Fowler und dem tollen Abschneiden der Deutschen, besonders von Marcel Siem beschäftigt unsere Experten. Dabei geht es aber auch um Regeländerungen und den Kampf gegen Slow Play. Außerdem schauen wir auf die PGA Tour, wo Jason Dufner ein starkes Comeback feiert und Phil Mickelson einiges an seinem Schwung getan hat. Was genau? Das erklären Malte Asmus (Twitter), Desiree Wolff (Twitter) und Thomas Wischnewski (Twitter) bei Nur Golf.

Eingelocht – Abgerechnet wird am Schluss

Das Golfjahr 2015 ist zu Ende. Bei den Damen ging das Jahr mit dem Last-Minute-Sieg von Team USA im Solheim Cup und der erst 18 jährigen Lydia Ko als Nummer 1 der Welt zu Ende. Bei den Herren gewann Team USA den President´s Cup fast schon erwartungsgemäß. Rory McIlroy sicherte sich erneut das Race to Dubai und die Nummer 1 der Welt, Jordan Spieth, gewann nicht nur Masters und US Open, sondern auch gleich noch das Tour Championschip und die FedExCup-Wertung. Eingelocht – Abgerechnet wird am Schluss weiterlesen

PTW – Dominic Foos

Wenn jemand im zarten Alter von 12 Jahren „Scratch Golfer“ wird (d.h. Hdcp 0) ist das eine sportlich hochklassige Leistung. Zumal ein Tiger Woods das „erst“ im Alter von dreizehn Jahren geschafft hat. Mit 15 die Nummer 1 der Welt in seiner Altersklasse zu werden ist ein weiteres Indiz für eine gewisse sportliche Qualität. Ein Amateurhandicap von +6,4 (ja, PLUS 6,4) ist dann spätestens der letzte Indikator dafür, dass jemand durchaus golfen kann. PTW – Dominic Foos weiterlesen

Achtung, es ist nur Golf