Der Herbst ist da – Leider

Ich habe mir ja vorgenommen, hier jede Woche etwas zu schreiben.
Das fällt einem im Sommer, wenn das Wetter gut und man auf dem Platz ist, viel leichter als in dieser Jahreszeit, wo es gegen16.30 Uhr dunkel ist. 
Wenn es nicht den ganzen Tag dunkel ist.
Dennoch gibt es immer wieder berichtenswerte Dinge
Rund um den Golfsport. 
Und damit meine ich weniger den großartigen Sieg von Martin Kaymer beim WGC – HSBC Shanghai  noch die am 10.11.2011 verkündete Aufnahme von Phil Mickelson in die  World Golf Hall of Fame 2012.
Diese Woche geht es um 
Driving Queens

Driving Queens?
 Ja, die Driving Queens, die über sich selbst auf ihrer Website schreiben:
„„Driving Queens – Ladies for Charity“ ist der erste deutsche Ladies-Golfverein bzw. das erste reine Powerfrauen-Netzwerk, das mit seinem Golfspiel Gutes tut. Zu den Queens gehören Business-Frauen, Sportlerinnen und Künstlerinnen – eben Frauen, die mit Power durchs Leben gehen. „
Die Damen sind ein Verein und veranstalten zahlreiche Golfevents für den guten Zweck. Und um zu Netzwerken! Dabei sind sie immer auf der Suche nach Mitgliedern und Sponsoren. Also Ladys, wenn ihr golft und das in einem Frauen Powernetzwerk intensivieren wollt, hier klicken
Erst Recht, wenn ihr Frauen seid, die wissen worauf es ankommt, wie man auf der entsprechenden Facebook-Seite  bei der Begrüßung lesen kann.
Ich darf ja leider nicht mitspielen, aber etwas die Werbetrommeln rühren, das werde und darf ich dann vielleicht doch, oder?
Bei Twitter findet man die Damen natürlich ebenfalls. 
Das machen sie schon sehr gut, mit der Kommunikation und dem Einsatz der Social Networks.  
Ich finde sowohl die Idee, als aber auch die gesamte Umsetzung herausragend. Auch wenn das vielleicht auf den ersten Blick etwas elitär erscheinen mag, dennoch wird hier genau eine der Stärken des Sports gepflegt. 
Networking!
 
Was sonst noch diese Woche los war?

Wir haben unser Sponsoring mit dem Berliner Golfclub Gatowe.V. vorangetrieben und das Sponsorenkonzept den Spielerinnen und Mannschaftsbetreuern vorgestellt und dafür volle Zustimmung erhalten. 
Was uns sehr freut, denn jetzt kann es weiter gehen. Die nächsten Schritte sind bereits in der Werde. So wurde die Bekleidung bereits geordert und an der entsprechenden Website arbeiten wir auch schon.
Was mein Spiel angeht 
Ich war seit 10 Tagen (seit der letzten Trainerstunde) nicht mehr auf dem Golfplatz. Dafür  habe ich aber die Übungen gemacht, die mir mein Coach aufgegeben hat. Ich bin gespannt ob ich noch einen Ball treffe. Aber zumindest weiß ich theoretisch, wie es sich anfühlen müsste.
Ich werde an dieser Stelle über meine „Fortschritte“ zu berichten wissen.
Nächste Woche 
stelle ich dann mal mein Bag vor. Bzw. was ich so alles im Bag habe. 
Ich bin selbst ganz gespannt, was ich da so alles finden werde, nach einer langen Saison…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.