Eingelocht – 02.12.2015

Wir von „Nur Golf“ wollen euch an dieser Stelle immer auf dem Laufenden im Pro Golf Bereich halten. Welcher Spieler gerade welches Turnier gewinnt, welche Spielerin gerade wo aufteet, welcher Sportler gerade welche Schlagzeilen macht und welche Regeländerung gerade diskutiert wird. Wir erheben weder den Anspruch exklusiver Meldungen, noch alles mitzubekommen. Wenn ihr also etwas seht, über das man reden sollte, meldet euch gerne.Heute geht es um die Meldung beim Golf Channel „Tour to require players to add some events they haven’t played“ , dass die PGA ab der Saison 2016 – 2017 die Regel angekündigt hat, dass die Spieler jedes Turnier in vier Jahren mindestens einmal gespielt haben sollten

The PGA Tour Policy Board has approved a regulation that will require players to add new events to their schedules beginning with the 2016-17 season.“

Spieler, die diese Regel brechen, wird mit einer Geldstrafe von 20.000 $ und eine Suspendierung ebenfalls möglich wäre.

Ausgenommen sind all die Spieler, die in der jeweiligen oder Vorjahrssaison mindestens 25 PGA Turnierstarts zu verzeichnen hatten.

Fraglich bleibt, ob dass die Superstars am Ende wirklich dazu bringen wird, diese Turniere auch zu spielen. Eine Geldstrafe von 20.000 $ wird einen Spieler wie Sergio Garcia bestimmt nicht davon abhalten, diese Turniere dennoch nicht zu spielen.

Dennoch ist der Versuch, gerade die kleineren Turniere mit stärkeren Spielern zu versehen und so diese Turniere aufzuwerten, eine gute Idee, wie ich finde. Das wird vor allem die Sponsoren beruhigen, die ja auch deshalb viel Geld in die Hand nehmen, um die Superstars zu sehen.

Weiterhin fraglich sind dabei natürlich auch die Turniere, die zeitgleich mit den WGC und Majorturnieren stattfinden. Niemand wird auf die Option zu verzichten dort aufzuteen, nur um ein kleines Turnier zu spielen.

Ein Gedanke zu „Eingelocht – 02.12.2015

  1. Ich fände es besser, wenn man statt der Geld Strafe, den Spielern prozentual Punkte abzieht. Das tut den besseren Spielern wesentlich mehr weh als 20.000 vom Konto. Das bezahlen die ja aus der Portokasse…

    Bis denne
    rebel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.