Warum

Ein Golf-Blog?

Noch einer?

Braucht die Welt das bzw. den Blog wirklich?

Ich weiß nicht ob die Welt einen weiteren Golf-Blog braucht, aber ich weiß, dass ich einen schreiben möchte und werde. Auch weil mir danach ist und damit ich später so eine Art Tagebuch habe, denn das Internet vergisst ja bekanntlich nichts. Gar nichts? Wir werden sehen…

Warum „Nur Golf“?

Das ist eine einfache Frage mit einer, wer mich kennt, weiß, dass ich mich nicht kurz fassen kann, kurzen und einfachen Antwort. Es ist „Nur Golf“ und dennoch bedeutet es viel.

Auch weil Golf in den letzten Jahren zu einem festen und wichtigen Bestandteil meines Seins wurde.

Als ich im Mai 2009 mit der ersten Trainerstunde bei JoelGoodson anfing, wusste ich, dass mich dieser Sport eine lange Zeit nicht mehr loslassen wird. Aber das aus sportlichem Anfänger-Enthusiasmus eine Lebensbereiche übergreifende Beziehung werden würde, war mir damals nicht klar.

Das ich heute nicht nur selber spiele, sondern wir als Agentur seit 2012 Sponsor der Mannschaften des BerlinerGolf Club Gatow e.V. sein werden, für den wir auch die Website programmiert haben, das alles hätte ich mir damals im Mai/Juni 2009 nicht denken können oder wollen.

Damals, klingt irgendwie komisch, damals, aber es scheint schon so ewig lang her zu sein, wollte ich nur endlich mit dem Golf anfangen, denn eigentlich habe ich den Zeitpunkt, der Familie und des ehelichen Friedens willen, nur um 14 Jahre nach hinten verschoben gehabt. Ich wollte nicht ohne meine Frau anfangen und als wir die Kinder bekamen und die Agentur gründeten, war ohnehin keine Zeit fürs Golfen.

Aber wie es nun mal so ist, irgendwann kommt der richtige Zeitpunkt. Und der kam halt im Frühjahr 2009. Und wenn man dann etwas mit Leidenschaft und Hingabe macht, entstehen daraus fast automatisch neue Ideen und wenn man diese konsequent  und zielstrebig weiterverfolgt, wird daraus schnell auch mal mehr.

Und so schreibe ich jetzt diesen Blog über Golf, weil Golf mich begleitet und beschäftigt.

Es ist jetzt nicht so, dass ich alles was ich hier schreiben will, bereits fertig ausformuliert habe. Ganz im Gegenteil. Ich weiß selber noch nicht genau wo die Reise hingeht, aber bekanntlich ist der Weg das Ziel!

Und so mach ich mich jetzt auf den Weg.

Was ich über diesen Weg bereits weiß ist dass ich über mich und mein Spiel/ Training berichten werde. Aber auch über die Turniere und Plätze die ich in den nächsten Jahren spielen werde. Dazu  kommen dann auch noch die, sicherlich zahlreichen und eher ungewöhnlichen,  Erfahrungen als Sponsor und Supporter.

Genauso wie die Berichte über Freunde, die ebenfalls gerade anfangen und mit denen ich bestimmt einiges berichtenswertes erleben darf und natürlich auch ein Golflexikon, in dem ich alles was mir so an Begrifflichkeiten über den Weg läuft zu erklären versuche und für die Nachwelt (das Internet vergisst ja bekanntlich nie) festhalte. Und so werden wir hier sicherlich auch eine Menge Diskussionsstoff bekommen, denn auch darauf freue ich mich. Die Diskussion und Anregungen!

Aber immer daran denken:

Es ist „Nur Golf“!

Greets
Thomas